Dichtung außen

Während die Luftdichtungsebene auf der Innenseite (raumseitig) der Dämmung angebracht wird, erstellt man die Winddichtung (wie man die Dichtung außen nennt) auf der Außenseite der Dämmung. Sie schützt die Dämmung vor Regen, Schnee und Wind. Sie verhindert das Durchströmen der äußeren Dämmschichten mit kalter Außenluft und Feuchtigkeit. Physikalisch sind hier nicht nur vorhandene Druckunterschiede durch Temperaturdifferenzen wie bei der Luftdichtung entscheidend, sondern die Windverhältnisse. Um ein Gebäude herum bestehen komplexe Windverhältnisse, auf viele Flächen besteht ein Winddruck bzw. ein Sog. Dadurch werden Luft und mitgeführte Feuchtigkeit buchstäblich in das Gebäude „gedrückt“. Während der Heizperiode (im Winter) ist die Diffusion des Wasserdampfes in der Regel von innen nach außen gerichtet. Im Sommer kehrt sich das um, d.h. die Diffusion richtet sich von außen nach innen. Dafür sind natürlich die Temperaturdifferenzen zwischen außen und innen verantwortlich (außenseitig der Dämmung höher als innenseitig) - das Prinzip der Umkehrdiffusion. Dies ist nicht ganz unbedeutend, da Restfeuchtigkeit, über den Winter durch unvermeidbare Restleckagen in Bauteile doch eingedrungen, im Sommer zur Raumseite hin austrocknen kann. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, dass nur mit diffusionsoffenen Luftdichtungs- und Winddichtungsbahnen gearbeitet wird. Der Einsatz von diffusionsdichten Bahnen, Folien entspricht nicht mehr den heutigen Regeln der Technik und kommt nur in speziellen Fällen zur Anwendung. Sie ermöglichen keine Rücktrocknung! Wir bieten diffusionsoffene Unterdeck-, Unterspann- und Wandschalungsbahnen von pro clima an, sowie winddichtende Unterdeckplatten aus Holzweichfaser (von Gutex). Mit ihnen lässt sich ein bis zu 3 Monate bewitterbares Behelfsdach verwirklichen.

Fassadenbahnen

Fassaden-Systeme mit hochdiffusionsoffenen dreilagigen...

Unterdachbahnen

Unterdachbahnen bieten eine zweite wasserführende Ebene unterhalb...

Unterdeck- und Unterspannbahnen

Bester Schutz für Dach und Wand während der Bauphase und späteren...



Artikel 1 - 20 von 50